"Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts." (Arthur Schopenhauer)
"Gesundheit ist zwar nicht alles, aber  ohne Gesundheit ist  alles nichts."   (Arthur Schopenhauer)

Komplexhomöopathie

Homöopathie ist eine sehr alte alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.
Im Gegensatz zur klassischen Homöopathie, bei der Einzelmittel verwendet werden, handelt es sich bei der Komplexhomöopathie um eine Kombination aus mehreren Einzelmitteln.
Diese Kombinationspräparate sind häufig niedrig potenziert und entfalten ihre Wirkungsweise daher überwiegend auf der körperlichen Ebene.
Komplexmittel entstanden aus der Idee, dass eine Erkrankung immer komplexe Ursachen hat. Diese sollen mit der Kombination verschiedener Mittel therapiert werden.

 

Phytotherapie

Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist die Lehre der Anwendung von Heilpflanzen. Als Heilpflanzen werden all jene bezeichnet, bei denen eine Heilwirkung bei kranken Menschen als hinreichend gesichert angenommen werden kann. Wobei die verwendeten Arzneimittel ausschließlich durch Pflanzen, Pflanzenteile oder deren Inhaltsstoffe bestehen. Verwendet werden dabei Früchte, Blätter, Samen, Blüten, Stengel, Wurzeln, Knollen, Rinden und auch das Holz. Arzneipflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass bei ihnen eine arzneiliche Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen ist. Heil- oder Arzneipflanzen enthalten eine Vielzahl von natürlich vorkommenden Substanzen, die eine bestimmte biologische Wirksamkeit haben.

Die Therapiemöglichkeiten sind so umfassend wie die Natur selbst, und somit ist ein fundiertes und umfangreiches Wissen beim therapeutischen Einsatz von Phytopharmaka unbedingt notwendig.

Biochemie nach Dr. Schüßler

Dr. Schüßler ging von der Erkenntnis aus, dass die normale Tätigkeit der körperlichen Zelle von einem gewissen Gehalt an anorganischen Salzen abhängig ist. So begann er die Salze in potenzierter homöopatischer Form zu verabreichen. Es wird ein Reiz auf die Zelle ausgeübt, damit die lebenswichtigen Salze vermehrt aus der Nahrung aufgenommen und richtig verteilt werden. Mangel und Fehlverteilungen führen unweigerlich zu Funktionsstörungen, die wiederum Ursache für eine Fülle von Krankheiten sein können.

 

Hier finden Sie uns:

Angelika Herzog


Savitsstraße 29a
81929 München

Kontakt

Rufen Sie mich an:

089-688 27 30

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Daglfing, Angelika Herzog, München